Badischer Pétanque-Verein e.V. Freiburg
Logo Badischer Petanque Verein Freiburg e.V.

Bild:
Turnierplan 2020 des BPV-Freiburg

Ab 2. November corona-bedingte Platzsperre

Ab 2. November treten weitere Corona Einschränkungen in Kraft. Infolgedessen wird der Bouleplatz gesperrt. Dies gilt zunächst bis Ende November.

Nachruf †

Lupo

Wir trauern um unseren Ehrenvor-sitzenden Werner Wengler (Lupo), der am 3. November 2020 nach schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren verstorben ist.

Lupo hat die letzten 10 Jahre unseres Vereins wesentlich mitgeprägt. Seit dem Jahr 2000 war er Mitglied des BPV. Insgesamt 8 Jahre (2009-2013 und 2014-2018) war er 1. Vorsitzender.

Neben seiner umfangreichen Vorstandsarbeit war Lupo auch sportlich stark engagiert, zuletzt mehrere Jahre als Mannschafts-führer der 4. Mannschaft. Lupo war fast jeden Tag auf dem Vereinsgelände anzutreffen.

Überall dort wo er sich nützlich machen konnte packte er zu. Er bohrte, schraubte, montierte, z.b. bei der aufwendigen Entwässerung des Platzes, der Errichtung des Geräteschuppens, der Erneuerung der maroden Spielfeldumrandung und vieles mehr. Unter seiner Vorstandsschaft entstand die Überdachung zweier Bouleplätze.

Bei vielen Turnieren übernahm er die Einschreibung oder den Bewirtungsdienst, statt selbst zu spielen. So auch beim samstäg-lichen Sommercup als Turnierleiter und Spieler, den er einige Male als Gesamtsieger gewann.

Lupo in Aktion

Lupo, der das gesellige Zusammen-sein liebte, führte einige beliebte Turniere, wie z.b. das heimelige Weihnachtsturnier oder das badisch-bayrische Oktoberfest-turnier ein.

Überall suchte er den Kontakt. Als Präsi pflegte er den Austausch mit den ehemaligen Vorstandsmitglie-dern und schätzte deren Rat. In seiner Freizeit brachte er den Kranken in der Tumorbiologie mit seiner auf Menschen zugehenden Art Ablenkung von ihren Leiden in dem er Ihnen das Boulespielen nahebrachte. In seinen Trauerreden für verstorbene Mitglieder gelang es ihm stets auf liebevolle und ehrende Weise zu erinnern.

In der bevorstehenden Weihnachtszeit werden wir seine selbstgebackenen Plätzchen vermissen, aber vor allem noch lange ihn.

Der Vorstand

Mitgliederversammlung

Nachdem der satzungsgemässe Termin der MV im März corona-bedingt ausfallen musste, lud am 18. September der Vorstand zur Jahresversammlung in die Gaststätte "Kleingartenanlage Im Christ" in FR-Hochdorf. 46 Mitglieder folgten der Einladung.

Der 2. Vorsitzende Hans Koch begrüsste die Anwesenden und dankte allen, die sich in die Vereinsarbeit eingebracht haben. Neben der Ausrichtung der Turniere fiel vor Allem bei der Instandhaltung des Platzes viel Arbeit an.

Der Kassierer Christian Fakler berichtete über die finanzielle Situation des Verein, die trotz Corona als stabil bezeichnend werden kann. Die Anzahl der Mitglieder ist von 119 auf 139 gestiegen. Davon sind 37 weiblich.

Ehrungen erfuhren folgende Mitglieder: Karl Bernauer für 15-jährige Mitgliedschaft. Jochen Grund und Hansjörg Grund für 40-jährige Mitgliedschaft. Eine besondere Ehrung bekam Hansjörg Grund mit der Ehrenmitgliedschaft für besondere Verdienste um den Verein.

Nach der Entlastung des alten Vorstandes wurde ein neuer Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender Hans Koch
2. Vorsitzende Cathy Noll
Kassierer: Christian Fakler
Schriftführer: Andreas Herrmann
Sportwart: Ewald Furlan
Platzwart: Manfred Langenstein
Vereinsheim: Manfred Langenstein
Beisitzer: Salva Fernandez
Beisitzer: Xavier Peyre

Die Versammlung endete gegen 1:15 Uhr.



Impresssum

Copyright © 2010 Andreas Schulz und Joachim Kopp