Badischer Pétanque-Verein e.V. Freiburg
Logo Badischer Petanque Verein Freiburg e.V.

Frühlingsturnier 2015

Ergebnis

Ergebnis Frühlingsturnier 2015 (Doublette Formée, ACBD k.o.)

Ergebnis A-Turnier
1. Nicolas Dosser und Fabrice Yvanes, beide PC Gambsheim
2. Dieter und Niclas Zimmer, beide FT von 1844 Freiburg
3. Christophe Riff und Jerome Siegler, beide BC Guebwiller
3. David Maerklen, Rheinhausen, und Pascal Truquin, FT von 1844 Freiburg
5. Johannes und Lukas Hirte, beide BC Stuttgart
5. Claude Carette und Denis Reinhardt, beide BPV Freiburg
5. Richard Aubert und Philippe Jankowski, beide Malsch
5. Elmar Matzke und Sebastian Hugo, beide BPV Freiburg
9. Gilbert Bodein, BPV Freiburg, und Cedric Jankowski, Malsch
9. Angelika und Günther Hubrich, beide BC Ettenheim
9. Karin Sumser und Harald Mayer, beide LB Gutach
9. Christian Fakler und Martin Wissler, beide LB Gutach
9. Felix Rudolf und Bernhard Erne, beide PC Bad Zurzach
9. Patrick Soares, PC Fessenbacchus OG, und Michael Dippa, BC Ettenheim
9. Eric Koffel und Jose Sinoes, beide BC Gerstheim
9. Jean Bernard Mansencal, BC Wittelsheim, und David Besnard, BC Illzach
Ergebnis B-Turnier
1. Richard Castencau, BC Illzach, und Olivier Naud, BC Biesheim
2. Freddy Müller, Gernsbach, und Patrick Beton, Unterensingen
3. Rita Kurz und Hansjörg Grund, beide BPV Freiburg
3. Martina Eble und Tascale Nadir, beide Boule 95 Denzlingen
Ergebnis C-Turnier
1. Thomas Wöhrle und Thomas Grünewald, beide LB Gutach
2. Peter Brandenberger und Jochen Vinnenberg, beide Boule 13 Waldkirch
3. Erika Passon und Michael Winkler, beide BPV Freiburg
3. Raymund und Simon Meier, beide Boule 95 Denzlingen
Ergebnis D-Turnier
1. Manuela Schätzle und David Roy, beide FT von 1844 Freiburg
2. Lucia Beil und Christoph Probst, beide Münchener KWU
3. Sabina und Christian Roger, beide Malsch
3. Sandra und Philippe Brillault, beide BC Ettenheim

Bericht

Sommerliches Frühlingsturnier im Seepark in Freiburg am 12. April 2015

Zur Doublette Formée ACBD k.o. kamen 74 Mannschaften. Der Frühlingstag entwickelte sich zu einem waschechten Sommertag mit knackigen Temperaturen im Sonnenschein. Wie immer in Freiburg war das Spielerfeld auch besetzt mit Spielern aus dem Elsass (10 Mannschaften) und der Schweiz (2 Mannschaften). Sogar aus München reiste 2 Équipes an.

Die Matchwinner A kamen aus dem Elsass, den 2. Platz belegten die Zimmers von der FT 1844. Auch die Matchwinner B waren Elsässer, der 2. Platz blieb in Südbaden. Die C- und D-Finals blieben im süddeutschen Raum.

Schiedsrichter war Fred Snella, dem wir für seine Hilfe danken. Für den reibungslosen Ablauf in Turnierleitung und Service danken wir unseren freiwilligen Helfern vom BPV Freiburg.

Zum Seitenanfang



Impresssum

Copyright © 2010 Andreas Schulz und Joachim Kopp